Paruresis: Du bist nicht allein!

Herzlich willkommen auf Paruresis.de – der größten Community im deutschsprachigen Raum zum Thema Paruresis!

Hier findest du Informationen, wie du mit dem Problem „schüchterne Blase“ besser umgehen kannst. Außerdem kannst du dich im Forum anonym mit anderen Betroffenen austauschen.

Werde aktiv!

Paruresis ist kein Schicksal, dem man sich einfach so fügen muss. Diese Seite soll dir Mut machen, dich aktiv mit dem Problem auseinanderzusetzen. Es gibt verschiedene Ansätze, mit denen du deine Angst reduzieren kannst und wieder mehr Freiheit in deinem Leben gewinnst. Selbst kleine Erfolge können deine Lebensqualität stark verbessern!

Was kannst du tun?

Informiere dich

Zunächst solltest du dich genau über das Problem und verschiedene Lösungsansätze informieren. Unter Paruresis-Basiswissen erklären wir, weshalb du auf öffentlichen Toiletten nicht (immer) Wasser lassen kannst. Und unter Auswege findest du eine Übersicht über verschiedene Wege zur Besserung.

Zusätzlich möchten wir dir das folgende Buch ans Herz legen:

"Lass es laufen!" von Prof. Dr. Philipp Hammelstein
„Lass es laufen!“ von Prof. Dr. Philipp Hammelstein

„Lass es laufen!“* ist das deutsche Standardwerk zu Paruresis. Es erklärt verständlich, geht auf wissenschaftliche Erkenntnisse ein und erläutert insbesondere das Vorgehen bei der schrittweisen Konfrontation.

Übe und arbeite an dem Problem

Wenn du mit den Grundlagen vertraut bist, findest du hier weitere Informationen, die dir beim Überwinden der Paruresis helfen können:

Werbung

Online-Selbsthilfe mit WeMingo

WeMingo ist ein Selbsthilfeprogramm und bietet wertvolle Unterstützung, wenn du dich selbstständig mit Ansätzen der kognitiven Verhaltenstherapie auseinandersetzen möchtest. Erfahre mehr…

Workshops

In Deutschland finden gelegentlich Workshops für Betroffene statt. Wir führen einen Newsletter, um auf bevorstehende Workshops hinzuweisen. Die Anmeldung und weitere Informationen findest du unter Workshops.

Neuerdings gibt es auch eine Gruppe von Betroffenen, die den Austausch in Österreich organisiert. Mehr dazu auf paruresis.at.

Über Paruresis

Paruresis ist der wissenschaftliche Name für die psychisch bedingte Blasenentleerungsstörung. Weil es so ein intimes Thema ist, wissen viele nicht, dass es überhaupt einen Begriff dafür gibt. Dabei ist es wirklich nicht so besonders eine „schüchterne Blase“ zu haben. Laut wissenschaftlichen Studien sind allein im deutschsprachigen Raum über 2 Millionen Menschen von diesem Problem betroffen!

Wenn du dir das nur schwer vorstellen kannst, dann lies einfach mal die Kommentare unter diesem Facebook-Post von „Faktastisch“ 😉

Stell dich vor!

Manchmal hilft es schon, die eigene Geschichte mit anderen zu teilen. Genau dafür gibt es unsere Vorstellungsrunde im Forum. Also, worauf wartest du? 😊

* Die mit Sternchen gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Die Provision hilft, die Kosten für die Website zu tragen.