Artikel über Paruresis in der Apotheken Umschau

Hier gibt es alles zum Thema psychische Entleerungsstörung
Antworten
uwe p.
User
Beiträge: 7
Registriert: 31. Januar 2011 13:38

Artikel über Paruresis in der Apotheken Umschau

Beitrag von uwe p. » 7. August 2011 21:41

Hallo Zusammen,
in der August 2011 Ausgabe der Apotheken Umschau unter Rubik Rat und Hilfe ist ein Artikel über Paruresis abgeduckt. Unter der Überschrift Pinkel ohne Panik wird das Paruresis - Krankheitsbild beschrieben und auf das Buch Lass es laufen von Dr. Hammelstein und auf dieses Paruresis Forum hingewiesen.
Ich finde es gut dass unser Problem immer mehr öffentlich gemacht wird.
Mach einer entdeckt sich vielleicht in dem Artikel wieder und merkt dass er mit seinem Problem nicht alleine ist, sondern dass es viele Menschen gibt die unter Paruresis leiden.

Gruß von Uwe

41716
User
Beiträge: 31
Registriert: 22. Juni 2011 15:53

Re: Artikel über Paruresis in der Apotheken Umschau

Beitrag von 41716 » 8. August 2011 12:55

Auch hallo,

und, --wellcome to the International Paruresis Board!
uwe p. hat geschrieben: Manch einer entdeckt sich vielleicht in dem Artikel wieder und merkt dass er mit seinem Problem nicht alleine ist, sondern dass es viele Menschen gibt die unter Paruresis leiden.
Ja, und ich denke auch, daß P. in abgeschwächter Form völlig normal ist.

Bei uns hat sie sich eben "nur" in eine Angst vor der Angst des Versagens "hochgeschraubt". In eine Angst davor vermeintlich nicht so zu sein wie die Anderen. In eine Angst nicht zu funktionieren, --mechanisch zu funktionieren, --obwohl wir und unserer Organismus alles andere als "mechanisch" funktioniert.

--Dann werd' ich mal ausnahmsweise in eine Apotheke gehen.

Gruß von 41716

aventura
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 10. August 2011 07:01
Wohnort: Berlin

Angst vorm Versagen

Beitrag von aventura » 10. August 2011 21:31

Betreff:
Angst vorm Versagen,

Oh, ja das kenne ich aus fast allen Lebensbereichen.
vor allem bei der Arbeit. Früher auch noch bei Frauen, aber da bin ich jetzt geheilt. Kein Versagen mehr, aber früher ... oh war echt schlimm, so mit Selbstzweifel allein, ohne mit jemanden reden zu können.

Brutus
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 12. August 2011 15:13

Endlich nicht mehr alleine

Beitrag von Brutus » 19. August 2011 11:10

Hallo an alle
Ich bin neu hier. Habe seit 30 Jahren, immer wieder gedacht, dass ich der einzige bin der diese Macke hat. Ich lese die Apothekenumschau so gut wie nie. Doch jetzt lag sie auf dem Schreibtisch. Ich lese den Artikel über Paruresis und Volltreffer!! Endlich nicht mehr alleine. Das hat mir auf einmal so einen Schub versetzt, dass ich das erste Mal überhaupt darüber reden konnte. Ich sprach mit meiner Frau darüber. Sie schaute mich verdutzt an und fragte mich wieso ich es nie erzählt hatte. Das frage ich mich jetzt selber auch schon.
Bei mir ist es, glaube ich, die Stress Situation wenn einer wartet. Zuhause keine Probleme. Auf der Arbeit auch nicht. Allerdings habe ich kaum eine Chance zu Urinieren wenn ich in Kneipen oder Discos bin. Am Pissoir habe ich sowieso keine Chance. Die Angst, dass jemand rein kommen kann ist zu groß. Selbst in Kabinen, habe ich nur Erfolg, wenn sie von Oben bis unten zu ist.
Vor 3 Jahren musste ich auf ein Seminar. Busfahrt stand an. Die Rückfahrt war eine Qual. Bei der Pinkelpause ging gar nichts. Ich hatte so schmerzen und musste noch 3 Stunden aushalten. Jedes Schlagloch wurde zur Hölle. Ich betete, dass wir nicht noch in einen Stau kommen.
Ich habe mich schon ganz schön aus meinem Sozialen Umfeld zurückgezogen.
Wenn ich mittags zb. einen Termin irgendwo habe, wird das trinken eingestellt.
Teilweise trinke ich am Tag nur 500 ml und das meistens in Form von Kaffee. Schwerwiegend ist bei mir auch noch der Gedanke gewesen, dass ich immer meinte ich hätte eine schwache Blase.
Dank diesem Forum, habe ich sofort das Buch Lass es Laufen bestellt. Jetzt weiß ich endlich wo ran das alles liegt. Ich bin nicht die große Leseratte, aber das Buch habe ich gefressen. Endlich Hilfe.
Ich will mir nicht mehr mein Leben von der Paruresis bestimmen lassen.

carsten
Webmaster
Beiträge: 192
Registriert: 9. April 2003 17:18

danke

Beitrag von carsten » 14. September 2011 13:53

hallo uwe,

danke für den hinweis zum paruresis-artikel in der apotheken-umschau! ich habe dort parallel angefragt, ob ich den artikel hier veröffentlichen darf.
sobald ich eine antwort habe, gebe ich euch bescheid.

gruß

carsten

carsten
Webmaster
Beiträge: 192
Registriert: 9. April 2003 17:18

artikel über paruresis

Beitrag von carsten » 14. September 2011 15:37

hallo,

wow, das war die bisher schnellste rückmeldung einer zeitschrift bzgl. eines artikels.

ich habe ihn zwar nur im pdf-format erhalten, aber ich denke, das sollte den meisten genügen. alternativ kann man sich selbst das august-heft organisieren.

hier ist nun der artikel inkl. verweis auf unsere homepage paruresis.de:

"Pinkeln ohne Panik"

Quelle: Apothekenumschau 08/11

gruß

carsten

Antworten