Grüße aus Mainz

Hier könnt ihr euch den anderen Nutzern vorstellen
Antworten
Lissy
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 16. Mai 2024 07:58

Grüße aus Mainz

Beitrag von Lissy »

Hallo in die Runde,
Ich bin zufällig auf diese Forum gestoßen und es ist gut zu sehen, dass es auch noch vielen anderen so geht wie mir. Ich bin schon über 50 Jahre, und mein Problem besteht schon seit meiner Jugend. Es gab Zeiten, wo es mich mehr eingeschränkt hat und solche, in denen es weniger war. Wie viele von euch, kann ich auch an öffentlichen Toiletten nicht pinkeln, wenn die Gegebenheiten nicht ideal sind. Also zum Beispiel nur eine oder zwei Kabinen, nach unten und oben offen, wartende Personen vor der Tür, die sich schlimmstenfalls noch unterhalten. Bei mir ist es so, dass es schlimmer ist, wenn ich die Personen kenne, als wenn es komplett Unbekannte sind. Was mich beim Pinkeln auch noch irritiert, sind zum Beispiel Erschütterung, wie sie im Flugzeug, in Zügen oder in Toilettenwagen auf der Kirmes auftreten.
Ich fahre übrigens unheimlich gerne nach Frankreich, Italien und Spanien, weil man dort häufig in Cafés und Restaurants Einzeltoiletten vorfindet. 😃 Horror ist USA, wo die Abstände der Kabinentrennwände zum Boden noch höher sind als in Deutschland.
Eine ganz schreckliche Erfahrung hatte ich kürzlich beim Skifahren in einer Hütte im Skigebiet. Wir waren 17 Personen und es gab nur einen Toilettenraum mit zwei nicht komplett abgetrennten Toiletten. D.h. alle, egal welchen Geschlechts, haben rund um die Uhr diese Toilette benutzt zum Pinkeln wie auch zum großen Geschäft. Ich kann gar nicht sagen, wie froh ich war, als die Woche endlich vorbei war.
Falls dich jemand als Pee Buddy in der Umgebung von Mainz zur Verfügung stellen würde, würde ich mich sehr freuen.
Antworten