Pee-Buddy - Kempten / Allgäu

Hier könnt ihr Kontakte knüpfen, Übungspartner suchen oder Treffen organisieren
Antworten
danoudri
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 1. Februar 2018 15:38

Pee-Buddy - Kempten / Allgäu

Beitrag von danoudri » 1. Februar 2018 16:16

Servus zusammen,

Ich bin 23, männlich, hetero und habe wie wahrscheinlich alle hier eine schüchterne Blase, bzw. Paruresis.
Ich würde gerne das Problem angehen.
Daher wäre es super, wenn sich Gleichgesinnte aus dem Raum Kempten/Allgäu melden würden.

Mandou
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 1. Februar 2018 21:47

Re: Pee-Buddy - Kempten / Allgäu

Beitrag von Mandou » 1. Februar 2018 22:01

Hi ich bin 22, männlich, hetero und aus Augsburg. Habe auch gerade angefangen das Problem ernsthaft anzugehen. Ich schreib dir nochmal ne PN.

Ansonsten wer aus Augsburg/ Umgebung kommt und einen PeeBuddy sucht kann mir auch gerne schreiben!

Dovagu
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 9. Februar 2018 00:21

Re: Pee-Buddy - Kempten / Allgäu

Beitrag von Dovagu » 9. Februar 2018 00:26

Hi, ich bin 24, männlich, hetero und komme aus dem Raum Günzburg und suche einen Pee-Buddy.
Ich fange gerade erst an mich ernsthaft mit diesem Problem auseinander zu setzen und stehe damit noch ganz am Anfang.

danoudri
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 1. Februar 2018 15:38

Re: Pee-Buddy - Kempten / Allgäu

Beitrag von danoudri » 12. Februar 2018 16:34

Hi, willkommen!

Ich habe dir eine PN geschrieben.

Mandou aus Augsburg und ich haben bereits miteinander geschrieben und wären bereit für ein Treffen. Wir haben beide auch keine Erfahrung was das gemeinsame “üben” angeht, also keine Sorge.

Wenn wir mehr Personen zum üben sind ist das bestimmt nicht verkehrt.
Es dürfen sich also gerne noch mehr Betroffene aus der Umgebung melden ;)

johannes
Moderator
Beiträge: 32
Registriert: 15. Februar 2016 14:08
Wohnort: Berlin

Re: Pee-Buddy - Kempten / Allgäu

Beitrag von johannes » 13. Februar 2018 11:53

Hey, ich komme aus der entgegengesetzten Ecke des Landes und bin daher nicht dabei, aber wollte kurz sagen, dass ich es sehr hilfreich finde, dass ihr auch immer noch öffentlich geantwortet habt. Wenn man gleich nur eine PN schreibt, dann weiß niemand, dass es noch andere in der Region gibt.

Ich glaube, es ist grundsätzlich super mit drei oder noch mehr Personen zu üben, weil man dann in verschiedenen Kombinationen üben kann und man auch mehr Zeit zum Reflektieren der eigenen Übung hat während die anderen Übungen durchführen. Wenn es irgendwie einen Uni-Campus gibt, ist das sicherlich eine gute Wahl für die erste Übung, weil es dort gleich mehrere Übungstoiletten geben sollte. Beim ersten Mal solltet ihr euch erst einmal Zeit nehmen zum Kennenlernen, besprechen, welche Einflussfaktoren euch wie stark herausfordern, und dann die Übungen planen. Wenn ihr euch dann alle bereit fühlt, setzt ihr das am besten gleich in die Tat um, aber ich glaube, es ist gut am Anfang zu sagen, "das Kennenlernen steht im Vordergrund" und die Übung ist dann die Kür :D

Vielleicht sollte ich versuchen diese Erfahrungen später einmal strukturierter niederzuschreiben. Auf jeden Fall wünsche ich euch, dass es klappt mit einer gemeinsamen Übung :)

Antworten