symptome vor dem urinal

Hier können Umfragen zur Paruresis gestartet werden
Antworten

habt ihr symptome während ihr vorm urinal steht?

ja, auf jeden fall
20
87%
nein, mir ist keins aufgefallen
3
13%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 23

dscho
User
Beiträge: 68
Registriert: 28. August 2006 22:37
Wohnort: esslingen/stuttgart

symptome vor dem urinal

Beitrag von dscho » 31. Mai 2007 16:11

hi leute,

mich würde es interessieren wie es bei euch ist. habt ihr typische (angst)symptome während ihr vorm urinal steht wie z.b. herzklopfen, flaues gefühl im magen, schweißausbruch, etc? ob die symptome stark oder schwach sind spielt keine rolle.

hintergrund der umfrage:
bin heute im hbh ins wc gegagen und hab mich einfach nur testweise ein paar minuten vor ein urinal gestellt (obwohl ich nicht pissen musste). ich habe eigentlich damit gerechnet irgend ein symptom zu spühren, aber es ist nichts passiert und jetzt frage ich mich ob das normal ist?
ich muss dazu sagen, das dies das erste mal nach undenkbar langer zeit ist, das ich mich getraut habe in ein öffentliches klo zu gehen. bin deswegen auch etwas stolz auf mich es überhaupt gewagt zu haben :)

oOoOoo
User
Beiträge: 92
Registriert: 16. November 2006 17:28

Beitrag von oOoOoo » 1. Juni 2007 06:37

ich denke, dass d gedankenfrei warst, liegt daran, dass du nicht musstest. ich vermute mal, dass du mit harndrang dann schon symptome gezeigt hättest/ gespürt hättest.
aber sich auch ohne drang mit öffentlichen toiletten anzufreunden ist eine gute sache, finde ich. vielleicht lernt der kopf so, dass da nichts schlimmes lauert... mein therapeut hat mir das auch empfohlen, einfach irgendwo aufs klo zu gehen, auch wenn ich nicht muss.
ich tue mich da aber leider noch etwas schwer... weil ich mir selbst da blöd vorkomme...
also ich finds echt gut, dass du das schaffst. :)
Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein.

dscho
User
Beiträge: 68
Registriert: 28. August 2006 22:37
Wohnort: esslingen/stuttgart

Beitrag von dscho » 1. Juni 2007 18:26

>> ich denke, dass d gedankenfrei warst, liegt daran, dass du nicht musstest

ne, denke ich nicht. mir war es nämlich auch egal was die leute über mich denken nur weil ich davor stehe. und genau das war immer meine größte befürchtung.

eigentlich wollte ich nach der technik der "reizüberflutung" trainieren wie ich hier beschrieben habe: http://www.paruresis.de/phpBB2/viewtopic.php?t=443
aber wenn keine symptome da sind, bringt es auch nichts.

ich muss dazu sagen, das ich mich durch einige alternative heilmethoden habe behandeln lassen (hypnose, kinesiologie, geistiges heilen). laut meiner therapeutin bin ich schon lange so weit, aber ich habe mich nie getraut es zu wagen. ich denke mal das ich es das nächste mal mit voller blase probieren werde.

WCFrisch
User
Beiträge: 85
Registriert: 24. Oktober 2006 18:06

Beitrag von WCFrisch » 4. Juni 2007 08:02

hi!

ich kann mich an eine situation neulich erinnern wo ich mit nem kumpel händewaschen gegangen bin und das fiel mir da auch total leicht. denn meine größte angst ist eigentlich das jemand bekanntes mitkommt wäre also die schlimmste horror vorstellung gewesen mit ihm aufs klo zu gehen.
denke bei dir war das schon so ähnlich, es fehlte der psychische druck "ich muss jetzt pinkeln" weil du ja nicht musstest ;)

ansonsten habe ich wenige symptome denke ich *überleg*
ich bin total angespannt und mein herz klopft schneller, ich verkrampfe. das ist eigentlich alles. krieg dann eben nur mit mühe tropfen raus es sei denn ich habe die paar sekunden um zu entspannen und es loslaufen zu lassen, dann ist das erfolgserlebnis umso besser und all diese symptome weichen sofort einer gewissen euphorie.

dscho
User
Beiträge: 68
Registriert: 28. August 2006 22:37
Wohnort: esslingen/stuttgart

Beitrag von dscho » 4. Juni 2007 18:14

kann ich mir nicht vorstellen. normaler weise treten die symptome in den "angstsituationen" auf. ob man muss oder nicht ist denk ich mal egal.
ich habe auf jeden fall vor noch diese woche mit voller blase hin zu gehen. dann kann ich 100%ig sagen ob es daran lag oder nicht

Marythe1
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 10. Februar 2008 15:28
Wohnort: Freilassing

Beitrag von Marythe1 » 10. Februar 2008 16:01

Typische Symptome sind bei mir z.B. starkes Herzklopfen und 1000 Gedanken, die mir dann durch den Kopf gehen...ob ich kann oder nicht und was, wenn nicht?

Ein Symptom, dass bei mir dann häufig auch auftritt ist sexuelle Erregtheit, besonders, wenn die Blase sehr voll ist und ich weiß, dass ich jetzt eigentlich 'losslassen' sollte, weil sich sonst keine weitere Gelegenheit mehr bieten wird...

Wem geht es auch so???

PP
Poweruser
Beiträge: 135
Registriert: 10. März 2006 20:52

Beitrag von PP » 10. Februar 2008 19:29

Hallo Marythe1,

"sexuelle Erregtheit" - das ist interessant.
Ich dachte, das kommt höchstens bei Männern vor, da gibt es auch einige im Forum (ich allerdings nicht).
Da würde sich wohl ein eigener Thread lohnen.

Svenja
Poweruser
Beiträge: 290
Registriert: 6. Oktober 2006 15:32
Wohnort: Witten

Beitrag von Svenja » 10. Februar 2008 22:25

Hallo,

das hat nicht mit sexueller Erregung zu tun, sondern mit der noch in der Zukunft liegenden Entscheidung, ob der Körper das tun wird, was der Geist ihm befehlen wird oder ob er sich widersetzen wird. Die Erwartung dieser ungewissen Entscheidung löst das Herzklopfen aus.

LG Svenja

Antworten