Die Angst nimmt zu

Hier gibt es alles zum Thema psychische Entleerungsstörung
Antworten
T1M
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 8. September 2023 22:32

Die Angst nimmt zu

Beitrag von T1M »

Hallo ich habe heute von diesem Forum erfahren und ich hoffe, dass sich hier noch aktive Nutzer finden.

Ich habe das Problem der Parursis nun seit einigen Jahren und bisher war es mir immer möglich zumindest zuhause Problemlos Wasser zu lassen. Jedoch habe ich jetzt seit 3 Tagen das Problem, dass ich selbst zuhause nicht mehr kann.

Dazu kommt, dass es vor ein paar Tagen so schlimm war, dass ein Katheter gelegt werden musste. Nun habe ich zuhause ständig Angst, dass wenn es wieder nicht klappt, ich wieder in diese Situation komme. Ich habe gelesen, dass man sich in Verhaltenstherapie begeben kann um das Problem anzugehen. Nur leider sind die Wartezeiten für einen Therapieplatz in der Regel bis zu einem Jahr lang und ich bin nun am verzweifeln und habe panische Angst, dass mir diesbezüglich nie mehr geholfen werden kann.

Hat vielleicht jemand ein paar Tipps für mich ?
Benutzeravatar
Benny48
User
Beiträge: 65
Registriert: 15. Dezember 2022 15:13
Wohnort: München

Re: Die Angst nimmt zu

Beitrag von Benny48 »

Hallo T1M,
gut, dass Du Dich mitteilst und nach einer Lösung suchst!
Ich hoffe Dir geht es bereits besser, was Du schreibst klingt echt unangenehm - und ist schon relativ hart.
Tipps:
- Lass Dich auf der Suche nach einem Therapeuten nicht von reinen Internetinfos leiten - versuche trotzdem aktiv (!) jemanden zu finden und sage auch offen das mit dem Katheter.
- Unschön: falls Du privat versichert bist oder finanziell in der Lage bist, selber Therapiestunden zu zahlen (dürfte sich zwischen 100 bis 150 EUR pro Sitzung bewegen), wäre das auch eine Möglichkeit schneller an einen Therapeuten zu kommen. So wie Du klingst, wäre das Geld in einen Therapeuten vielleicht besser angelegt als in die nächste Urlaubsreise.
- In Österreich (ja, die Ösis sind umtriebiger) - trotzdem vielleicht einen Versuch wert: https://phobius.at/

Ansonsten: Falls Du Mitbewohner hast und die Blockade vom "die anderen hören mich, sehen, was ich tue... etc. ist": ich hatte damals ein Radio im Bad um meine Geräusche zu übertönen ... DAS IST KEINE HEILUNG sondern ggf. eine Notlösung um zumindest kurzfristig daheim zu können. Als eigentliche Lösung empfehle ich schnellstmöglich einen Therapeuten und dann bald die Übungen zur Selbsthilfe hier.

Ich bin kein Arzt oder Therapeut, ich kann nur die Tipps weitergeben, die mir bisher geholfen haben.
Es gibt eine Lösung und Verbesserung!
Anfangen ist der wichtigste Schritt!
Alles Gute
Benny
... Fragen gerne ...
hope24
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 26. Januar 2024 00:31

Re: Die Angst nimmt zu

Beitrag von hope24 »

Hey T1M,

seit einigen Tagen geht es mir nun genau wie dir. Würdest du dich mit mir (gerne auch via Privat Nachrichten) austauschen?

Vielen Dank und liebe Grüße
Antworten