Geteiltes Leid, ist halbes Leid!

Hier könnt ihr euch den anderen Nutzern vorstellen
Antworten
loat-loopen
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 8. April 2019 16:56

Geteiltes Leid, ist halbes Leid!

Beitrag von loat-loopen » 8. April 2019 17:21

Moin, Zusammen!
Jop, auch unter den sonst eher nach aussen hin ausgeglichen wirkenden Ostfriesen gibt es das Problem der "Paruresis". Ich bin mittlerer Weile 55 und erst vor ca. 10 Jahren über diesen Begriff im Internet gestolpert. Bis dahin dachte ich so, wie wahrscheinlich die meisten Betroffenen: Ich bin der einzige Mensch auf dieser Welt, der darunter leidet! Dieses "Leiden" darf es ja eigentlich gar nicht geben. Jeder Mensch muss irgendwann einmal pinkeln und die meisten Tiere auch. Also etwas völlig natürliches. Nichts, was die Geschichte der Evolution also irgendwie problembehaftet zugelassen hätte. Etwas weiteres teile ich wahrscheinlich mit den meisten Betroffenen: Ich bin damit nicht geboren worden! Als Kinder standen wird im Kreis um das Lagerfeuer herum , um es ..... richtig ...... gemeinsam auszupinkeln! Das war der letzte Akt sozusagen vor dem Nachhausegehen. Auch ein Wettpinkeln gehörte immer mal wieder mit dazu. "Wer kann am weitesten .....?" Ob ich jemals unter den Siegern war, weiß ich nicht mehr, aber ein letzter Platz hätte der Paruresis nicht den Weg bereitet. Und heute? Seit nahezu über 40 Jahren quäle ich mich mit dem Problem herum und kann alles nachvollziehen, was die Definitionen zum Thema Paruresis hergeben. Selbstzweifel, Angst, Einsamkeit bis hin zu Depression. Und doch: Menschen die mich kennen, ..... könnten sich ein derartiges Problem niemals bei mir vorstellen. Ich bin neu hier und gespannt, was sich hier für einen interessanten Austausch mit anderen Betroffenen ergeben wird.

Fangen wir doch einfach mal an! :wink:

LG

Anzeige
Hast du genug von den Einschränkungen durch deine Paruresis? WeMingo führt dich behutsam durch die elementaren Schritte auf dem Weg zur Besserung und hilft dir „am Ball zu bleiben“.
➡️ Erfahre hier mehr über das Selbsthilfeprogramm.

Antworten