Neuer Webmaster

Informationen und Mitteilungen zu Paruresis.de
Antworten
johannes
Webmaster
Beiträge: 55
Registriert: 15. Februar 2016 14:08
Wohnort: Berlin

Neuer Webmaster

Beitrag von johannes » 15. Januar 2018 21:31

Hallo liebe Community,

ich möchte mich heute als neuer Webmaster von paruresis.de vorstellen.

Ich habe die Seite von Carsten übernommen, der diese Community 2003 ins Leben gerufen hat und über viele Jahre aufgebaut und betreut hat. Erst mit diesem Engagement wurde es möglich Leidensgenossen und Leidensgenossinen zu finden und beispielsweise die Workshops zu organisieren. Du hast dich also wirklich verdient gemacht. Vielen Dank, Carsten! Vor kurzem hatten wir miteinander gesprochen und ich hatte angeboten, das Projekt weiterzuführen, weil Carsten zunehmend weniger Zeit hatte, sich um die Seite zu kümmern.

Ich freue mich, dass ich dank des Workshops und einiger Treffen in Berlin schon einige Forenmitglieder persönlich kenne. Für alle anderen stelle ich mich am besten noch einmal kurz vor: Ich bin Johannes, 29 Jahre alt und hatte meinen „Erweckungsmoment“ 2014 als mir klar wurde, dass ich dieses Problem nicht weiter ignorieren kann. Ich habe mich seitdem intensiv mit dem Thema Paruresis auseinandergesetzt, was dann letztendlich zu WeMingo, einem Selbsthilfeprogramm, geführt hat, an dem ich seit 2016 arbeite. Als Informatiker bringe ich technisches Know-How mit, um paruresis.de auch technisch weiterzuentwickeln (das besprechen wir am besten in einem anderen Foren-Thread noch genauer :) ).

Noch ein paar Worte zu dem Verhältnis von WeMingo und Paruresis.de. Ich habe natürlich ein Interesse daran, neue Nutzer für WeMingo zu gewinnen, aber ich möchte euch versichern, dass Paruresis.de eine eigenständige Plattform für alle Betroffenen ist und bleiben wird. Ich werde anstelle der bisherigen Werbung später auf WeMingo hinweisen - quasi als Gegenleistung für die Betreuung und Weiterentwicklung der Seite. Ich werde versuchen dabei immer transparent zu sein und hoffe, das ist für alle ok.

Ich kann an dieser Stelle schon ein paar technische Neuerungen verkünden, die ich heute vorgenommen habe:
  • Die Foren-Software wurde auf die neueste Version aktualisiert und ist damit nun sicherer und bedienungsfreundlicher (und blauer, wie ihr seht)
  • Neue Nutzer werden jetzt automatisch freigeschaltet - dank neuer Hürden, die Spam-Registrierungen verhindern
  • Die Probleme mit den Umlauten aus letzter Zeit sind jetzt behoben
  • Sämtliche Kommunikation über das Forum läuft jetzt über HTTPS und ist damit verschlüsselt
Mein persönliches Ziel ist es, dass das Forum und die Inhalte auf paruresis.de möglichst vielen Betroffenen vermitteln, dass man der Paruresis nicht hilflos ausgesetzt ist. Ich selbst habe in den letzten Jahren gute Fortschritte erzielen können. Ich weiß, es ist nicht immer einfach sich damit auseinanderzusetzen und „am Ball zu bleiben“, aber es lohnt sich.

Viele Grüße von
Johannes

PS: Wenn euch noch Ungereimtheiten nach der Umstellung der Foren-Software auffallen sollten, sagt bitte Bescheid :)

carsten
Webmaster
Beiträge: 192
Registriert: 9. April 2003 17:18

Auf Wiedersehen

Beitrag von carsten » 17. Januar 2018 20:17

Hallo Ihr da draußen,

kurzum: hiermit verabschiede ich mich als Webmaster von Paruresis.de!! Zurückblickend ist es schon über ein Jahrzehnt her, dass die Seite gegründet und erste Informationen zu der damals noch weitgehend unbekannten Problematik erschienen. Erste Betroffene tauschten sich hier aus - es war alles erst im Entstehen ...

Viele Jahre habe ich mich hier mit Betroffenen ausgetauscht, Kontakte vermittelt, diese Plattform hier als Basis für die Organisation von Treffen und Workshops zur Verfügung gestellt. Die ersten Bücher erschienen und wurden hier besprochen und empfohlen - leider auch die ersten Abzock-eBooks zum Thema, die hier aber zum Glück nie auf fruchtbaren Boden gefallen sind.

Ich bedanke mich für das konstruktive Miteinander hier, die vielen Vorschläge und auch Hilfen, natürlich die Spenden, die diese unabhängige Seite "am Leben hielten" und würde mich freuen, noch mit dem Einen oder Anderen in Kontakt zu bleiben.

Leider hatte ich in den letzten Jahren immer weniger Zeit für die Betreuung dieser Seite - sowohl inhaltlich als auch technisch, da sich für mich beruflich und privat viel geändert hat. Ich habe lange nach einem geeigneten Übernahmepartner gesucht. Mit Johannes habe ich diesen nun gefunden. Er ist schon lange Mitglied hier, hat schon so Manchem geholfen, bringt das technische KnowHow mit und arbeitet letztlich mit Psychologen zusammen, um das Thema weiter zu voranzutreiben und noch bessere Hilfestellung geben zu können.

Johannes - ich wünsche Dir viel Erfolg mit der Homepage und natürlich auch viel Freude am Austausch mit anderen Betroffenen hier!!! Halt sie in Ehren - sie hilft sehr vielen Menschen!!

Und an Euch da draußen: unterstützt ihn! Je mehr Infos und Hilfe hier einfließen, desto besser wird die Seite und desto mehr können sie finden, um wiederum Hilfe zu erfahren.

Macht´ s gut - es war eine schöne Zeit!

Viele Grüße!

Carsten, EX-Webmaster 8)

P.S. In der nächsten Zeit werde ich hier immer mal wieder vorbeischauen, ggf. auch Fragen beantworten, mich aber dann mehr und mehr zurückziehen.

Rolf
Poweruser
Beiträge: 215
Registriert: 30. März 2004 19:21

Re: Neuer Webmaster

Beitrag von Rolf » 18. Januar 2018 17:56

Ja Carsten, Du warst einer der Ersten im www zu diesem Thema – und Du hast lange durchgehalten, Respekt und lieben Dank!

Alles Gute für Deine Zukunft.


Und vielen Dank Johannes,

für das Weiterführen der Seite, sieht klasse aus - also mir würde was fehlen!

Viel Erfolg für Deine Mühe.

Rolf

SSTG
User
Beiträge: 40
Registriert: 4. Oktober 2009 13:07

Re: Neuer Webmaster

Beitrag von SSTG » 25. Januar 2018 09:39

Vielen Dank an Carsten für die Unterstützung in den letzten Jahren!
...und vielen Dank an Johannes für die Renovierung der Seite! Sehen uns auf den nächsten Workshop :wink:

Stefan

Heribert Hansen
Poweruser
Beiträge: 153
Registriert: 30. März 2005 20:58
Wohnort: Neustadt an der Weinstraße

Re: Neuer Webmaster

Beitrag von Heribert Hansen » 12. Februar 2018 17:09

Dann sag ich jetzt hier mal doppelt Danke! Dir, Carsten, für all das, was Du für uns getan hast, all die Zeit, die Du uns geopfert hast ein dickes Danke!!
Und gleich Dir Johannes auch, weil Du das weiterführst. das ist Klasse!

Zusammen schaffen wir's - auch wenn ich kaum noch zeit hab dafür.

Herzliche Grüße

Heri
Wir hoffen immer, und in allen Dingen ist besser hoffen als verzweifeln.
Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832),

Antworten